Büro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, Österreich

Büro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichBüro für Architektur,Villa, Burgenland, Architekt DI Lutter ZT GmbH, Österreich

Planung Architekt DI Heinz Lutter
Mitarbeit Mag arch Nikolaus Michel
Auftraggeber privat
Grundstücksfläche 3.250 m²
Wohnnutzfläche 540 m²
Status Projekt
Visualisierung Architekt DI Lutter ZT GmbH/Mag arch Nikolaus Michel

Villa NN – Burgenland

Die Bewohner der Villa wünschen sich eine Erweiterung ihres Domizils im Burgenland. Die bestehende Villa im Stil des Klassizismus der 1970iger und 1980iger Jahre steht im Kontrast zu den umliegenden burgenländischen Hakenhöfen.
Das neue Konzept der Erweiterung nimmt die hohe Begrenzungsmauern als Ausgangspunkt für ein Gebäudearrangement aus Gästehaus, Schwimmhalle, Schlafpavillon und Fitnessbereich. Auf diese Weise wird die ortstypische Bauweise aufgenommen und in einer fraktalen Dachgestaltung wird die Dominanz der bestehenden Villa, samt Walm und Säulenportikus , spielerisch gebrochen.