Hotel Resort Koralpe, Kärnten, Büro für Architektur, Architekt DI Lutter ZT GmbH, Österreich

Hotel Resort Koralpe, Kärnten, Büro für Architektur, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichHotel Resort Koralpe, Kärnten, Büro für Architektur, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichHotel Resort Koralpe, Kärnten, Büro für Architektur, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichHotel Resort Koralpe, Kärnten, Büro für Architektur, Architekt DI Lutter ZT GmbH, ÖsterreichHotel Resort Koralpe, Kärnten, Büro für Architektur, Architekt DI Lutter ZT GmbH, Österreich

Planung Architekt DI Heinz Lutter
Mitarbeit DI Barbara Kübler, Mag Nikolaus Michel
Auftraggeber IDM GmbH - Interior Design Management

Nutzfläche 11 000 m²
Status Projekt
Visualisierung Architekt DI Lutter ZT GmbH/Mag Nikolaus Michel

Hotel Resort »Koralpe« – Kärnten

Auf einer Kuppe der Koralpe in 1600m Seehöhe gelegen bietet das Hotel einen grandiosen Ausblick über das Lavanttal.
Formal gliedert sich der Baukörper in drei horizontale Schichten, die der Funktionsgliederung im Inneren folgen. Die ortstypische Topographie wird auf diese Weise adaptiert, ohne die Koralpe mit überzogener Geste zu überhöhen.

Ein massiver Steinkörper verankert das Hotel im Fels. Darauf ruht eine eisig glänzende Edelstahlschicht, über die sich ein monolithisch gestalteter Holzkörper schiebt. Die gewaltige Auskragung thematisiert das Gipfelerlebnis.
Aus der Ebene betrachtet, bildet dieser hölzerne Zimmertrakt - metaphorisch als liegender Holzscheit konzipiert ein weithin sichtbares Landmark.

Als ***** Wellnesshotel mit 100 Zimmern und 8 externen Luxusapartments positioniert, ist das Gebäude dem authentischen, modernen Bergerelebnis gewidmet und nimmt besonderen Bedacht auf die Einbindung regionaler Charakteristika.