Der Standard - ImmobilienStandard
9./10. Juni 2007

Bunt über Wien
Isabella Marboe

Hellblau. Auf ein ehrwürdiges Eckhaus der Gründerzeit setzte Architekt Heinz Lutter als städtisches Statement einen frei geformten Dachausbau, der durch einen roten Strich über dem Gesims deutlich vom Alten getrennt ist. In kühner Schräglage kippt das Terrassenband über die Fassade. Dahinter beginnt das neue Architekturdesign in fröhlichem Schwimmbadblau. Der gesamte Leichtbau ist mit Polyester (Kemperol) überzogen, das in feuchten Fliesenbahnen direkt aufgetragen wird. Das Experiment ist geglückt. Keine zwei Wochen dauerte die Montage der vorgefertigten Holzelemente mit den schrägen Wänden und rund eingeschnittenen Fenstern. Die Maisonette-Wohnungen sind allesamt luftig. Leichtfüßig konstruierte Holztreppen führen auf großzügige Galerien. Fast alle Wohnungen haben Terrasse oder Balkon.